Familie Allerstorfer und der HopfenErlebnisHof

Seit 1958 wird am Familienbetrieb von Alfred und Marianne Allerstorfer der Mühlviertler Hopfen kultiviert. Mit 400 bis 500 Arbeitsstunden ist der Hopfen eine sehr zeitaufwändige Kultur. Trotzdem arbeitet die Familie mit Begeisterung mit den Pflanzen.

 

Um diese Hingabe zum Hopfen und den damit verbundenen Produkten an Gäste weiterzugeben, eröffnete die Familie im Jahr 2005 das Hopfenmuseum und die Hopfenstub'n am Hof. Alfred Allerstorfer tischt als Koch regionale Schmankerl auf und führt auch durch das Museum.

 

Vom Setzen der Hopfenstöcke bis zur Ernte der Reben kann man am Hof der Familie die Arbeit mit dem Mühlviertler Hopfen das ganze Jahr über hautnah miterleben. Echte Bierliebhaber können jederzeit gegen Voranmeldung Bierverkostungen mit Mühlviertler Biersorten und einem speziellen Biermenü in der gemütlichen Gaststube buchen.